Mexiko

Mexiko - Universitäten

In Mexiko gibt es insgesamt 28 Universitäten und Bildungseinrichtungen. Die größte Universität in Mexiko ist die so genannte UNAM. Diese Abkürzung steht für Universidad Nacional Autónoma de Mexico. An dieser Universität studieren insgesamt 250.000 Studenten.

Die älteste Universität von Mexiko ist die Universidad Nacional Autónoma de Mexico. Am 21. September 1551 wurde diese Universität vom späteren König Philipp II. gegründet. 1865 wurde die Universidad Nacional Autónoma de Mexico aufgelöst, jedoch 1910 neu gegründet. Weitere Universitäten in Mexiko sind Universidad de Guanajuato, Benemérita Universidad Autónoma de Puebla und die Universidad de Guadalajara.